ENI Nr. 04003460 - MMSI Nr. 211182210 10. Feb. 2019

Letzte Meldungen

19. Okt. 2020 ⇨ Binnenschiffe
MS Tijdgeest
18. Okt. 2020 ⇨ Binnenschiffe
MS Pegasus
12. Okt. 2020 ⇨ Binnenschiffe
MS Brizo
08. Okt. 2020 ⇨ Binnenschiffe
MS Hanna
07. Okt. 2020 ⇨ Binnenschiffe
MS Anatom
⇨ zum Archiv...

MS Saale

Bild: MS Saale zu Füßen der Hessigheimer Weinberge, unterwegs nach Stuttgart.
MS Saale zu Füßen der Hessigheimer Weinberge, unterwegs nach Stuttgart.
Die MS Saale ist eher selten im Neckar anzutreffen. Offenbar fühlt sie sich in der Donau wohler, denn dies ist Beobachtungen über Vesselfinder zufolge ihr bevorzugtes Operationsgebiet.

Beheimatet ist die 51 jährige gebürtige Hamburgerin heute in Würzburg und fährt für Gebrüder Väth.
Erbaut wurde sie als TINA in Hamburg bei H. Grube und trug dort die Baunummer 174. Eigner des Schiffes war zunächst Schüler in Berlin.

Bild: GMS Saale, ein wirklich schönes Schiff. An Bug wie auch am Heck ist die Handschrift der Hamburger Werft (H. Grube) klar zu erkennen.
GMS Saale, ein wirklich schönes Schiff. An Bug wie auch am Heck ist die Handschrift der Hamburger Werft (H. Grube) klar zu erkennen.
Damals war das Binnenschiff nur 80 Meter lang und wurde erst 1980 in Erlenbach auf der Bayrischen Schiffswerft auf die heutigen 100 Meter verlängert. Mit der Verlängerung stieg auch der höchstmögliche Tiefgang von 2,50 Meter auf 2,66 Meter.
Mit dem Umbau wurde auch die Tragkraft des Schiffes von ursprünglich 1226 Tonnen auf 1664 Tonnen erhöht. Anzutreffen ist sie häufig auf der Donau, wie somit auch im Rhein-Main-Donau Kanal. Sie fährt gerne bis nach Wien und ist ein eher seltener Gast im oberen Neckar. Mit 2 Eignerwechseln in 51 Jahren, kann man wohl sagen daß die Eigner ihrem Schiff immer recht treu geblieben sind.

Technische Daten

Laut vesselfinder.com war dies die letzte bekannte Position der MS Saale.
Mit einer Länge von stolzen 100 Metern und einer Breite von 9 Metern gehört sie schon zu den großen im Neckar. Ihre Tragkraft ist mit 1664 Tonnen angegeben.
Für den nötigen Vortrieb sorgt ein 790 PS starker Dieselmotor von Deutz.

Bild: Das Heck und die Mannschaftsuterkünfte der GMS Saale.
Das Heck und die Mannschaftsuterkünfte der GMS Saale.

1 Nutzerkommentar

  13. Mär. 2020 👱💬 Klaus schrieb: #saale #neckar

Die MS Saale auf dem Neckar

Hallo,
ich war beruflich in Györ (Ungarn) bei Audi und habe dort die Saale gesehen. Ich wusste nicht dass die sogar bis zu uns in den Neckar fährt. Ich wohne in Heilbronn und habe Blick auf den Neckar. Da muss ich in Zukunft mal besser aufpassen ;-)
Schöne Seite, Gruß Klaus.

Name oder Pseudonym:

Kommentar:

Optional JPG / PNG hinzufügen:


Bitte hinterlassen Sie Ihre Meinung hier:
Beachten Sie auch darüber hinaus, dass lediglich die hier gemachten Angaben sowie das aktuelle Datum und die Tageszeit gespeichert und verarbeitet werden. Sie können also völlig anonym handeln. Kommentare werden allerdings erst nach Prüfung durch den Administrator freigeschalten.

Name oder Pseudonym:

Thema:

Kommentar:

Optional JPG / PNG hinzufügen: