ENI Nr. 05700080 - MMSI Nr. 211625760 13. Apr. 2020

Letzte Meldungen

19. Okt. 2020 ⇨ Binnenschiffe
MS Tijdgeest
18. Okt. 2020 ⇨ Binnenschiffe
MS Pegasus
12. Okt. 2020 ⇨ Binnenschiffe
MS Brizo
08. Okt. 2020 ⇨ Binnenschiffe
MS Hanna
07. Okt. 2020 ⇨ Binnenschiffe
MS Anatom
⇨ zum Archiv...

FGS Johannes Kepler (Donau)

Bild: Das FGS Johannes Kepler in Regensburg. Nicht unbedingt eine Schönheit, aber gewiss nicht ohne Charme.
Das FGS Johannes Kepler in Regensburg. Nicht unbedingt eine Schönheit, aber gewiss nicht ohne Charme.

Während eines Ausflugs nach Regensburg an der Donau entstanden die Fotos der MS JOHANNES KEPLER. Johannes Kepler fährt für die Regensburger Personenschifffahrt Klinger GmbH, welche mit dem Schiff Rundfahrten für die sehr zahlreich in der Stadt anzutreffende Touristen anbietet.

Auf den ersten Blick wirkt das Design des Schiffes etwas eigenwillig und nicht unbedingt schön. Auf den zweiten Blick hat sie dann aber doch irgend etwas. Etwas Recherche hat ergeben dass Johannes Kepler ursprünglich ganz anders aussah und damals MS RENATE hieß.

Bild: Bis zu 250 Passagieren bietet die etwas langgezogene MS Johannes Kepler Platz.
Bis zu 250 Passagieren bietet die etwas langgezogene MS Johannes Kepler Platz.
Zu Beginn war das Schiff 10 Meter kürzer und den oberen Aufbau gab es nicht. Die Passagiere konnten in der oberen Ebene nur im freien sitzen. Oben auf dem Schiff war ansonsten nur etwas nach hinten versetzt, ein kleiner Steuerstand für den Schiffsführer um den die Fahrgäste herumgehen konnten um noch vor dem Schiffsführer zu sitzen.

Johannes Kepler wurde 1974 in Regensburg auf der Werft Hitzler als Renate mit der Baunummer 265 erbaut. Bis 1988 fuhr sie für die Personenschifffahrt Schweiger in Kelheim. Schon bald stellte man fest dass man auch ein etwas größeres Schiff hätte kaufen können und so entschied man bereits 1977 die Renate grundlegend umzubauen und um 10 Meter zu verlängern. Seither kann das Schiff bis zu 250 Personen befördern.
1988 verkaufte das Kelheimer Unternehmen die Renate an die Regensburger Personenschifffahrt Klinger, welche das Schiff in Johannes Kepler umbenannte. Kelheim ist nur ca. 30 km von Regensburg entfernt und somit kam das Schiff in seinen 46 Jahren wahrscheinlich nicht sehr weit herum.

FGS Johannes Kepler (Donau) wurde zuletzt hier gesichtet.

Technische Daten FGS Johannes Kepler

Seit der Verlängerung im Jahr 1977 gelten folgende Abmaße für das Schiff:
  • Länge: 38,42 Meter
  • Breite: 5,46 Meter
  • Tiefgang: 80 Zentimeter
  • Passagierzahl: 250 Personen
  • Antriebsleistung: 460 PS (Caterpillar Diesel)
  • Bugstrahlruder: 27 PS
Bitte hinterlassen Sie Ihre Meinung hier:
Beachten Sie auch darüber hinaus, dass lediglich die hier gemachten Angaben sowie das aktuelle Datum und die Tageszeit gespeichert und verarbeitet werden. Sie können also völlig anonym handeln. Kommentare werden allerdings erst nach Prüfung durch den Administrator freigeschalten.

Name oder Pseudonym:

Thema:

Kommentar:

Optional JPG / PNG hinzufügen: