ENI Nr. 02314078 - MMSI Nr. 244700553 07. Jun. 2020

Letzte Meldungen 🎄☃️

02. Dec. 2020 ⇨ Binnenschiffe
MS Sinead
05. Nov. 2020 ⇨ Binnenschiffe
MS Stadt Nürnberg
01. Nov. 2020 ⇨ Binnenschiffe
MS Stadt Heilbronn
27. Oct. 2020 ⇨ Fahrgastschiffe
FGS Carpe Diem
19. Oct. 2020 ⇨ Binnenschiffe
MS Tijdgeest
⇨ zum Archiv...

MS Adeline

Bild: MS Adeline verlässt die Schleuse Besigheim mit heruntergezogenem Steuerhausdach.
MS Adeline verlässt die Schleuse Besigheim mit heruntergezogenem Steuerhausdach.
ADELINE ist wirklich selten auf dem Neckar zu sehen, zugegeben war es mein „erstes Mal“ seit ich hier am Fluss wohne. Aber ein schönes Schiff! Man sieht ihr durchaus an, dass sie schon ein paar Jahre hinter sich hat, 50 um genau zu sein. Genau die Gebrauchs- oder Lebensspuren machen ein Schiff doch interessant. Hinzu kommt dass man früher einfach schönere Schiffe gebaut hat.
Ich weiß natürlich auch dass es in der Berufsschifffahrt nicht um Schönheit, sondern um Wirtschaftlichkeit geht. Aber ich bin eben Romantiker und mag desshalb Schiffe vom "Kalieber Adeline" lieber ;-)
Bild: Die Abmaße des Schiffes betragen 80x9,35x2,50 bei 1221 Tonnen, wie seitlich zu sehen ist.
Die Abmaße des Schiffes betragen 80x9,35x2,50 bei 1221 Tonnen, wie seitlich zu sehen ist.
Soweit ich weiß lieferte MS Adeline vor dieser Fahrt Ware nach Heilbronn und fuhr dann leer Richtung Stuttgart um dort wieder Ladung aufzunehmen. Es ist selten hier, dass man Schiffe leer zu Berg fahren sieht.

1970 in Tschechien erbaut

Das Schiff wurde 1970 bei Ceske Lodenice Melnik in Prag erbaut. Zu Beginn trug es den Namen MARS und wurde für die Maresma Reederei GmbH & Co KG in Lübeck gebaut, welche das Schiff bis 1974 betrieb.
Bild: Auffällig an GMS Adeline sind die langen Ruderblätter die über das Schiffsende hiaus ragen. Ein merkmal Tschechischer Ingenieurskunst?
Auffällig an GMS Adeline sind die langen Ruderblätter die über das Schiffsende hiaus ragen. Ein merkmal Tschechischer Ingenieurskunst?

Umbauten im Laufe der letzten 50 Jahre

Bild: Auffällig ist die Verlagerung des Abgasrohres auf das Dach des Wohnbereichs.Auf Bildern im Internet ist zu sehen dass sich dieses 2019 noch direkt am Heck in der Mitte befunden hat. Dort wo jetzt der Mittelpoller sitzt.
Auffällig ist die Verlagerung des Abgasrohres auf das Dach des Wohnbereichs.Auf Bildern im Internet ist zu sehen dass sich dieses 2019 noch direkt am Heck in der Mitte befunden hat. Dort wo jetzt der Mittelpoller sitzt.
Der Frachter war anfangs nur knapp 74 Meter lang und wurde von einer Skoda Maschine angetrieben, welche 620 PS leistete. Später wurde das Schiff auf die heutigen 80 Meter verlängert. Außerdem wurde die Bordwand etwas erhöht, sodass der maximale Tiefgang von 2,36 Meter auf 2,50 Meter gesteigert wurde. Durch diese Maßnahme wurde die Ladekapazität von 935 Tonnen auf 1221 Tonnen erhöht.
Bild: Entschuldigung für dieses Foto mit dem ärgerlichen Busch vor dem Schiff, aber MS Adeline hat mich überrascht ;-)
Entschuldigung für dieses Foto mit dem ärgerlichen Busch vor dem Schiff, aber MS Adeline hat mich überrascht ;-)
Weitere Umbaumaßnahmen verschafften dem Binnenfrachter ein luxuriös großes Steuerhaus, welches früher etwas kleiner und spartanischer war. Zudem erhielt das Schiff irgendwann eine neue Hauptmaschine, denn die ursprüngliche Skodamaschine ist heute einer Cummins mit 810 PS gewichen.

Werdegang MS Adeline

Bild: Mit dem Fotografieren wollte es an diesem Tag einfach nicht so recht klappen... Heck abgeschnitten :-(
Mit dem Fotografieren wollte es an diesem Tag einfach nicht so recht klappen... Heck abgeschnitten :-(
Das Schiff ging in den zurückliegenden 50 Jahren durch zahlreiche Hände und trug damit naturgemäß auch schon unterschiedliche Namen:

  • 1970 als MARS gebaut. Eigner Maresma Reederei GmbH & Co KG in Lübeck.
  • 1974 unter neuem Eigner „H. Drenth in Zwolle“ in HAR-JAN umbenannt.
  • 1980 neuer Eigner CD Verheij in Werkendam benennt das Schiff in ERNESTINA um.
  • 1992 Verkauf an WC Volker in Zwijndrecht und Umbenennung in HIC ET UBIQUE.
  • 2008 Verkauf an Vagrant Vof in Nederhemert. Neuer Name VAGRANT (Landstreicher).
  • 2017 Ein weiterer neuer Eigner, Van de Vrede in Onbekend, gibt dem Schiff den Namen ADELINE.
Die letzte bekannte Position der MS Adeline war hier.

Technische Daten MS Adeline

Heute sind über den Binnenfrachter Adeline folgende technische Daten bekannt:
  • Länge: 80 Meter
  • Breite: 9,35 Meter
  • Tiefgang (max.): 2,5 Meter
  • Tonnage: 1221 Tonnen
  • Antriebsleistung: 810 PS
  • Maschinenhersteller: Cummins (USA)
  • Bugstrahlruder: 230 PS Scania
  • Baujahr: 1970
  • Bauwerft: Ceske Lodenice Melnik in Prag
Bitte hinterlassen Sie Ihre Meinung hier:
Beachten Sie auch darüber hinaus, dass lediglich die hier gemachten Angaben sowie das aktuelle Datum und die Tageszeit gespeichert und verarbeitet werden. Sie können also völlig anonym handeln. Kommentare werden allerdings erst nach Prüfung durch den Administrator freigeschalten.

Name oder Pseudonym:

Thema:

Kommentar:

Optional JPG / PNG hinzufügen: