ENI Nr. 06004193 - MMSI Nr. 244660199 Sat. 04.06.2022 (23:03)

Letzte Meldungen

Thu. 24. Nov. 2022 ⇨ Binnenschiffe
MS Pandora
Sun. 20. Nov. 2022 ⇨ Binnenschiffe
MS Tine-B
Wed. 16. Nov. 2022 ⇨ Binnenschiffe
MS Chateau Chalon
Fri. 11. Nov. 2022 ⇨ Binnenschiffe
MS Cheyenne
Sun. 30. Oct. 2022 ⇨ Binnenschiffe
MS Audrey
⇨ zum Archiv...

MS Inversa

Bild: MS Inversa unbeladen auf dem Neckar im März 2022 (leider mit gänzlich abgesenktem Steuerhaus). Im Hintergrund MS Limbo.
MS Inversa unbeladen auf dem Neckar im März 2022 (leider mit gänzlich abgesenktem Steuerhaus). Im Hintergrund MS Limbo.
Auch GMS Inversa ist nur selten auf dem Neckar anzutreffen. Das Binnenschiff fährt unter niederländischer Flagge und ist in Ouderkerk an der Ijssel gemeldet.
Erbaut wurde der Frachter vor 16 Jahren in Tschechien auf der Werft Chvaletice Shipyard. Der Frachter weißt einige bauliche Besonderheiten auf, welche ihn als durchaus zukunftsweisendes, modernes Schiff auszeichnen. So verfügt das Schiff beispielsweise über einen leichten Wulstbug, wie man ihn von Seeschiffen kennt, nicht aber von Binnenschiffen.

Bild: Der moderne Wulstbug der MS Inversa, bei Binnenschiffen nicht selbstverständlich.
Der moderne Wulstbug der MS Inversa, bei Binnenschiffen nicht selbstverständlich.
Obwohl das Schiff noch recht jung ist, kann es bereits auf unterschiedliche Eigner und Benennungen zurückblicken.

Verlauf des GMS Inversa

2006 MS Sankara

2006 wird der Kasko des Schiffes in Tschechien auf der Werft Chvaletice Shipyard in Chvaletice erbaut. Danach wird der Rohbau nach Antwerpen verbracht, wo das Schiff auf der Ausbauwerft GSP Projects BvbA ausgerüstet und fertiggestellt wird.
Das Schiff erhält den Namen MS Sankara und geht für P. Lahaye in Brugge in Fahrt.

Bild: Keine Brücke weit und breit, aber das Steuerhaus bleibt unten :-(
Keine Brücke weit und breit, aber das Steuerhaus bleibt unten :-(
Anfangs war das Schiff baubedingt durch seinen maximalen Tiefgang von 2,60 Meter nur für eine Tonnage von 1335 Tonnen zugelassen. Später erreichte man durch einen Umbau einen möglichen Tiefgang von 3,20 Meter, wodurch die maximal zulässige Tragkraft auf 1818 Tonnen stieg.

2008 MS Itasca

Bild: Heckansicht GMS Inversa unbeladen.
Heckansicht GMS Inversa unbeladen.
Bereits 2008 wurde die Sankara wieder verkauft. Neuer Eigner wurde die Itasca Vof in Zaandam (NL). Sie benannte das Schiff in MS Itasca um.

2019 MS Inversa

2019 wird das Schiff erneut verkauft und geht an R.P. Van Ommen in Ouderkerk a.d. Ijssel, welcher das Binnenschiff in MS Inversa umbenennt.

Technische Daten GMS Inversa

MS Inversa wurde zuletzt auf der hier angezeigten Position gesehen.
Länge:86 Meter
Breite:10 Meter
Max. Tiefgang:3,20 Meter
Tonnage:1818 Tonnen
Container:120 TEU
Maschinenleistung:1200 PS
Hauptmaschine:Mitsubishi S 12 R-MPTA
Bugstrahlruder:DAF Ballegooy (530 PS)
Baujahr:2006
Bauwerft:Chvaletice Shipyard (CZ)
Alter: 16 Jahre

Bitte hinterlassen Sie Ihre Meinung hier:
Beachten Sie auch darüber hinaus, dass lediglich die hier gemachten Angaben sowie das aktuelle Datum und die Tageszeit gespeichert und verarbeitet werden. Sie können also völlig anonym handeln. Kommentare werden allerdings erst nach Prüfung durch den Administrator freigeschalten.

Name oder Pseudonym:

Thema:

Kommentar:

Optional JPG / PNG hinzufügen: