ENI Nr. 02203954 - MMSI Nr. 226008290 10. Feb. 2019

Letzte Meldungen

19. Okt. 2020 ⇨ Binnenschiffe
MS Tijdgeest
18. Okt. 2020 ⇨ Binnenschiffe
MS Pegasus
12. Okt. 2020 ⇨ Binnenschiffe
MS Brizo
08. Okt. 2020 ⇨ Binnenschiffe
MS Hanna
07. Okt. 2020 ⇨ Binnenschiffe
MS Anatom
⇨ zum Archiv...

MS Serenity

Bild: Die Achterkajüte der Serenity. Obwohl sie doch ein vergleichsweise kleines Schiff ist, verfügt sie über einen stattlichen Wohnbereich am Heck.
Die Achterkajüte der Serenity. Obwohl sie doch ein vergleichsweise kleines Schiff ist, verfügt sie über einen stattlichen Wohnbereich am Heck.
Das GMS Serenity ist derzeit häufig im Neckar anzutreffen, doch wer weiß was es transportiert?

Es ist ein vergleichsweise kleines Schiff von 62,6 Metern Länge und einer Breite von 7,24 Metern. Dabei kann Serenity 785 Tonnen tragen. Im inneren arbeitet ein 640 PS starkes Dieselaggregat des US-amerikanischen Herstellers Cummins. Zudem sorgt eine 320 PS starke Bugstrahleinrichtung von DAF für einfache Manövrierbarkeit.
Bild: Die kleine MS Serenity zu Berg auf dem Neckar mit unbekannter Ladung.
Die kleine MS Serenity zu Berg auf dem Neckar mit unbekannter Ladung.

Beheimatet ist die unter französischer Flagge fahrende Serenity in Straßburg. Sie befindet sich seit 1963 in Dienst und wurde in den Niederlande bei Bijholt in Foxhol mirt der Baunummer 577 erbaut.
Bild: Es ist nur noch eine Tagesreise bis Plochingen ;-)
Es ist nur noch eine Tagesreise bis Plochingen ;-)
Ursprünglich war das Schiff ein Tanker und hieß damals PADOVA. Betrieben wurde das Schiff von AMSA Snijders in Rotterdam. Die erste Maschine im Schiff war eine 500 PS MWM Maschine.
Laut vesselfinder.com war dies die letzte bekannte Position der MS Serenity.
Im Jahre 1979 entschloss man sich den Tanker nach Hattem zu verkaufen und ihn in einen Frachter umzubauen. Der für T. Zijda fahrende Binnenfrachter trug fortan den Namen IRENE Z.
1986 wurde das Schiff nach Dordrecht verkauft und erhielt den Namen FRANCIA.
Erst 2013 ging das Schiff an einen französischen Eigner und fährt seither unter dem Namen SERENITY. In ihrem nunmehr 57 jährigen Schiffsleben trug die SERENITY schon mehrere Namen und ging auch durch mehrere Hände.

Bitte hinterlassen Sie Ihre Meinung hier:
Beachten Sie auch darüber hinaus, dass lediglich die hier gemachten Angaben sowie das aktuelle Datum und die Tageszeit gespeichert und verarbeitet werden. Sie können also völlig anonym handeln. Kommentare werden allerdings erst nach Prüfung durch den Administrator freigeschalten.

Name oder Pseudonym:

Thema:

Kommentar:

Optional JPG / PNG hinzufügen: